Trümmer.

Wir wollten nach Tschechien, des Palatschinkens wegen und weil wir von pittoresken Marktplätzen gelesen hatten. Stattdessen fanden wir eine verlassene Bauruine, zu der zu gelangen erst einmal eine Herausforderung war. Wir parkten das alterskranke Auto auf dem Berg und mussten ihn dann doch wieder hinuntersteigen, damit wir über Trampelpfade wieder am Zaun vorbei nach oben kamen. An einigen Stellen war der Boden vereist und wir mussten auf die Kamera aufpassen.

Aufpassen mussten wir auch im Gebäude selbst. Alles war marode und morsch. J. ist alle Treppen nach oben gestiegen, auch wenn das Treppenhaus nach dem zweiten Stock schon aufhörte und nur schmale Stege die Aufgänge verbanden. Schmale Stege gab es auch im Keller des Hauses und sehr wenig Licht. Gut, jedenfalls, dass nichts eingebrochen ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s